Deutschlands Schulden

>>Deutschland's Schulden in Worten hier klicken<<

White Eagle

Die Kultkneipe auf St.Georg, Hamburg
"Freiheit ohne Grenzen"

Willkommen im White Eagle.

Der Gruß

Howdy
howdy = How do you

Howdy ist ein Gruß, dessen Ursprung in den Südstaaten liegt. Die erste Verwendung des Grußes wird in den Jahren zwischen 1820 und 1840 vermutet. Heute wird der Gruß, unabhängig seiner Herkunft, in der Country-,Western- und Truckerszene benutzt. Da das White Eagle ganz im Stil der alten Country und Western Zeit gehalten ist, kommt meine Begrüßung im altem Westernstil.

apropos Südstaaten...

...die Tabaksorten BURLEY und VIRGINIA werden überwiegend im Süden von Amerika angebaut. Genauergesagt,die Sorte BURLEY in den US-Staaten Kentucky und Tennessee und die Sorte VIRGINIA in den US-Staaten Virginia, Nord- und Süd-Carolina, Georgia und Florida. Sie sind die häufigsten Sorten,für STOPFTABAK den ihr bei Aldi und Co kaufen könnt. Warum ich euch das erzähle, liegt daran, das ihr den Tabak auch günstiger bekommen könnt.Normal kostet heute eine Dose Tabak mit 170g inhalt zwischen 15,00 €uro und 20,00 €uro doch bei TABAKBLÄTTER kosten 100g nur 7,00 €uro. Und bei 1kg kostet 100g nur 5,00 €uro. Schaut mal auf der Homepage rein.

Auf grund einer nicht geklärte Rechtslage,

haben diese Tabakläden ihre Shop´s vorübergehend geschlossen

Ich werde an der Sache dranbleiben

und Euch mitteilen, ob und wann diese Shop´s wieder öffnen

tabak-blaetter.de
zur Homepage von Tabak-Blätter.de

Anfahrt Wandsbeker-Chaussee 126

Anfahrt Fuhlsbüttler Straße 157

Der Häupling "White Eagle"

Er war Oberhäuptling der Ponca, der sich 1877 weigerte in das Indianerterritorium Oklahoma zu gehen.Auch Standing Bear und andere Häuptlinge wehrten sich ihr Stammesgebiet zu verlassen. Das ihre Entscheidung richtig war, erkannten sie bei einem Besuch in der Reservation mit dem Indianer-Agenten Kemble. Ihre Weigerung brachte ihnen einen 800 Kilometer langen Rückmarsch zu Fuß ein. Trotz ihres vertraglich zugesicherten Stammesgebiet wurden die Ponca am 21. Mai 1877 von US-Truppen in die Quapaw Reservation umgesiedelt, welche sie am 09. Juli erreichten. Die Ponca vertrugen aber in ihrer neuen Reservation das Klima nicht und bis Jahresende waren bereits ein Viertel von ihnen an Malaria gestorben, was dazu führte, sie nochmals nach dem 240 km entfernten Westufer des Arkansas zu verlegen. Auch hier starben wieder viele Poncas wegen des kalten Wetters. Standing Bear und seine Leute durften deshalb in ihre alte Heimat zurückkehren, aber White Eagle und die seinen mußten als Gefangene im Indianerterritorium bleiben.
Textnachweis:Indianer-Homepage

Das Gästebuch

Natürlich darf ein Gästebuch nicht fehlen, und wir haben hier in unserem Webauftritt daran gedacht. Wenn Euch die Seiten gefallen haben oder der Besuch im Lokal "White Eagle" dann geht noch schnell rüber ins Gästebuch und hinterlegt dort einen kleinen Gruß.

zum Gästebuch

Anfahrt zum White Eagle

Für alle die beim Stöbern dieser Homepage, auf den Geschmack gekommen sind und das
Lokal "White Eagle" besuchen möchten, hier geht es zur Anfahrt: Karte

drink
Don't Drink and Drive

Anschrift

Firma
White Eagle
Stralsunderstr.2-4
20099 Hamburg

World Wide Web

Kontaktieren Sie uns

zum Formular


Bildnachweis

Thomas Grau/Frankfurt a.M.

Copyright 2015-2018 © startseite01.de (most rights reserved) design-edit by F.Unkel